Landesverband Motorbootsport
Rheinland-Pfalz e.V.

 

Deutsche Meisterschaft im Schlauchbootslalom 2012

  • jugend-2012-13.png
  • jugend-2012-14.png
  • jugend-2012-15.png
  • jugend-2012-16.png
  • jugend-2012-17.png
  • jugend-2012-18.png
  • jugend-2012-19.png
  • jugend-2012-20.png
  • jugend-2012-21.png
  • jugend-2012-22.png
  • jugend-2012-23.png
  • jugend-2012-24.png
  • jugend-2012-27.png
  • jugend-2012-28.png
  • jugend-2012-29.png
  • jugend-2012-30.png
  • jugend-2012-31.png
  • jugend-2012-32.png
  • jugend-2012-33.png
  • jugend-2012-34.png
  • jugend-2012-35.png
  • jugend-2012-36.png
  • jugend-2012-37.png
  • jugend-2012-38.png
  • jugend-2012-39.png
  • jugend-2012-40.png
  • jugend-2012-13.png
  • jugend-2012-14.png
  • jugend-2012-15.png
  • jugend-2012-16.png
  • jugend-2012-17.png
  • jugend-2012-18.png
  • jugend-2012-19.png
  • jugend-2012-20.png
  • jugend-2012-21.png
  • jugend-2012-22.png
  • jugend-2012-23.png
  • jugend-2012-24.png
  • jugend-2012-27.png
  • jugend-2012-28.png
  • jugend-2012-29.png
  • jugend-2012-30.png
  • jugend-2012-31.png
  • jugend-2012-32.png
  • jugend-2012-33.png
  • jugend-2012-34.png
  • jugend-2012-35.png
  • jugend-2012-36.png
  • jugend-2012-37.png
  • jugend-2012-38.png
  • jugend-2012-39.png
  • jugend-2012-40.png

 

Vom 14.-16. September 2012 fanden die 32. Deutschen Meisterschaften im motorisierten
Schlauchbootslalom in Duisburg statt. Der DMYV durfte wieder auf der Internationalen
Regattastrecke der Ruderer in Wedau zu Gast sein. Das Team des Landesverbandes
Motorbootsport Rheinland-Pfalz reiste mit 17 Teilnehmern an.
Freitags war an der Regattastrecke der Check-In bis 21 Uhr. Am Samstag begannen
die Wettkämpfe um 9 Uhr und gingen bis ca. 17 Uhr.
Wir hatten in Klasse 1 drei neue Fahrer am Start, die aufgeregt dem Trubel auf der
Rennstrecke folgten. Es wurden in 2 Parcours gefahren – Klassen 1-3 und 4-6.
Die Starter wurden in Gruppen aufgerufen und mussten am Stegeinlass mit Schwimmweste
und je nach Klasse mit Helm erscheinen und wurden gewogen.
Folgende Ergebnisse wurden am Sonntag zur Siegerehrung bekannt:

Klasse 1:
Lars Knittel 1. MBC Speyer, Platz 17 Jan Hacker MYC Germersheim Platz 18,
Julia Sedelnikov MYC Germersheim Platz 21.

Klasse 2:
Chiara Schumann SBC Ludwigshafen Platz 4, Michelle Hemmer MCP Ludwigshafen Platz 17,
Tobias Uth SBC Koblenz Platz 25.

Klasse 3: Mona Siegle MSV Germersheim Platz 7, Dennis Kössler CNK Leimersheim Platz 21.

Klasse 4:
Alena Schumann SBC Ludwigshafen Platz 6, Tahsin Kont MYC Germersheim Platz 23,
Christoph Hemmer MCP Ludwigshafen Platz 20.

Klasse 5: Vanessa Walz MYC Ludwigshafen Platz 3, Felix Siegle MSV Germersheim Platz 4,
Jan Niklas Schmitz SMC Koblenz Platz 22.

Klasse 6:
Christin Hanewald MYC Germersheim Platz 5, Benedikt Brosig MYC Germersheim Platz 8,
Steffen Becker MYC Germersheim Platz 24.

Die besten 8 aus jeder Klasse haben sich für die Nationalkaderausscheidung im Frühjahr 2013
qualifiziert.
D.h. für Rheinland-Pfalz werden uns 5 Jugendliche im Kampf zum Nationalteam vertreten.
Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg! Am Samstag nach den Wettkämpfen forderte unser Bundesjugendvorstand Frank Kaiser zu einem Rennen zwischen den Landesjugendleiter und
Interessierte auf. Von unserem Bundesland gab es gleich zwei Vertreter die sich dem Match-
Race stellten. Alexander Knittel machte Platz 6 und ich Platz 9. Also Alexander – ab sofort trainieren
wir beide auch ;)
Ein zusätzliches Highlight wurde den Jugendlichen ab 14 Jahren geboten: Sonntags gab es
die Möglichkeit eine Testfahrt in einem GT-30-Rennboot zu machen. Mit einem 30 PS starken
Motor durften die Kids einige Runden um die beiden Parcours drehen. Mit begeisterten Gesichtern
kamen die Fahrer zurück und waren Feuer und Flamme für diese Rennbootklasse.
Damit war das Wochenende erfolgreich abgerundet. Bis zum nächsten Jahr!