Landesverband Motorbootsport
Rheinland-Pfalz e.V.

 

Landesmeisterschaft 2014



MDM MS11 in Wilhelmshaven Am Freitag den 05. September machten sich 6 Teilnehmer aus
der Pfalz auf den Weg Richtung Norden nach Wilhelmshaven. Mona und Felix Siegle vom
MSV Germersheim, Benedikt Brosig vom MYC Germersheim, Nina Estedt vom MYC Wörth und
Vanessa Walz und Steffen Becker vom MYC Ludwigshafen, sowie Jürgen Siegle als Wettkampf-
richter und Christiane und Axel Friebel als Betreuer.
Nach 6 Stunden Fahrt erreichten wir unser Ziel. Untergebracht waren wir im Piratennest in
der Nähe der Rennstrecke, wo auch direkt der Check In erfolgte.
Am Samstag begann der Wettbewerb mit Verspätung um 11.30 Uhr mit den Vorläufen.
Jedoch lies sich die Wartezeit bei strahlendem Sonnenschein gut aushalten. Aufgrund von
mehrmaligen technischen Defekten kam es zum Ausfall von mehreren Booten und deshalb
konnte nur die Hälte der Pfälzer Starter ihre 6 Vorläufe beenden.
Um 19 Uhr mussten wir das Rennen abbrechen um die Anwohner nicht zu stören.
Abends stand gemütliches Beisammensein mit grillen in der Jugendherberge auf dem Plan.
Am nächsten Tag startete die Veranstaltung pünktlich um 9 Uhr mit den letzten Vorläufen.
Mit dem Wetter hatten wir wieder Glück, es schien meistens die Sonne. Nach kurzer Zeit
waren die Vorrundenergebnisse ausgewertet, es kamen leider nur 2 Starter aus der Pfalz
in das Viertelfinale (Nina Estedt und Vanessa Walz). Daraufhin ging es direkt mit dem Viertel-
finale weiter. Leider konnten sich Vanessa und Nina nicht für das Halbfinale qualifizieren.
Somit waren alle Pfälzer aus dem Wettbewerb ausgeschieden.
Die Siegerehrung fand früher als geplant um 15 Uhr statt.
Die Platzierungen:
Mädchen: Mona Siegle Platz 13 Nina Estedt Platz Vanessa Walz Platz 7
Jungen: Steffen Becker Platz 15 Felix Siegle Platz 13 Benedikt Brosig Platz 12
Da es allen sehr gut gefallen hat, machte ein Teil noch bis Montag Urlaub am Meer und sprang
in die kühle Nordsee.
Nun geht es in Duisburg weiter bei der Deutschen Meisterschaft im Schlauchbootslalom.